Das DAB Radio bereitet dem Radioliebhaber echte Freude und stellt eine gute Alternative zum traditionellen UKW Radio da. Die digitale Audioübertragung geschieht mit hoher Qualität und die Senderauswahlmöglichkeit steigt. Aber wie jeder Gebrauchsgegenstand muss auch ein DAB Radio regelmäßiger Produktpflege unterzogen werden, damit es Sie möglichst lange noch mit interessanten Radiosendern und guter Musik unterhalten kann. Wie Sie beim Pflegen und Reinigen dieses Elektrogeräts am besten vor sich gehen, das erfahren Sie mit hilfreichen Tipps in diesem Artikel.

Reinigen und pflegen von DAB Radios – So wird’s gemacht:

In der Regel ist ein DAB Radio nicht sonderlich pflegebedürftig und die Reinigung selbst ist nicht sehr zeitaufwendig. Bevor Sie mit etwaigen Reinigungs- oder Wartungsarbeiten an Ihrem Gerät beginnen, müssen Sie unbedingt den Netzstecker aus der Steckdose ziehen oder die Batterien bzw. den Akku entnehmen. Hierbei geht es um Ihre persönliche Sicherheit, damit Sie die Gefahr eines Stromschlags vermeiden können.

Zum Reinigen der Oberflächen sollten Sie zunächst ein trockenes Mikrofasertuch verwenden, was für die Beseitigung von Staub und losen Schmutz auch vollkommen ausreichen sollte. Sind allerdings hartnäckigere Schmutzrückstände am Gehäuse des DAB Radios festzustellen, dann können Sie auch einen leicht feuchten Lappen zum Abwischen verwenden. Hierbei sollten Sie aber sehr vorsichtig sein und darauf achten, dass der Lappen ja nicht zu feucht ist und keine Tropfen beim Abwischen entstehen. Dringt Feuchtigkeit nämlich durch das Gehäuse ins Innenleben des Radios, dann kann es hier einen Kurzschluss an der empfindlichen Technik verursachen. Die dadurch entstehenden irreversiblen Schäden werden in der Regel von keiner Herstellergarantie abgedeckt und Sie werden für die Reparatur selbst aufkommen müssen. Schlimmsten Fall wird es sogar notwendig sein, ein neues Gerät zu kaufen.

Kleiner Tipp: Vermeiden Sie beim Reinigen des Gehäuses Ihres DAB Radios auch, dass Sie Schwämme mit harter Oberfläche und aggressives Spülmittel verwenden. Dies kann nämlich ebenfalls zu Beschädigungen und Kratzern an der Oberfläche führen. Besonders bei größeren Displays sollten Sie auch gänzlich auf die Verwendung von aggressiven Substanzen verzichten.

Um die Tasten des DAB Radios zu reinigen, empfiehlt sich die Verwendung von Wattestäbchen. Auch an die verwinkelten Stellen kommt man mit diesem Produkt leichter heran und kann das Gerät auf sanfte Art von Staub befreien. Als Alternative kann man hierfür auch ein Druckluftspray verwenden.

Sollte auf Ihr Radio noch eine gültige Garantie laufen, dann raten wir Ihnen dringend davon ab, dass Sie das Gerät in Eigenregie zur Durchführung von Wartungsarbeiten öffnen. Sobald Sie nämlich das Gehäuse aufschrauben, verfällt in den meisten Fällen die Herstellergarantie. Schicken Sie das Gerät lieber ein und lassen Sie Reparatur- und Wartungsarbeiten nur von ausgebildetem Fachpersonal ausführen.

Als kleiner Tipp könnten Sie die integrierten Boxen noch mit einem Druckluftspray von Staubresten befreien, damit die Membran unbeschädigt bleibt. Diese Sprays können Sie ganz einfach im Elektrofachhandel erwerben oder übers Internet bestellen. Auf jeden Fall ist dies eine sehr schonende Art und Weise der Reinigung. Alternativ können Sie auch noch mit einem kleinen Pinsel die Reinigung der Lautsprecher vornehmen.

 

Wie anfangs erwähnt ist die Produktpflege von DAB Radios in der Regel nicht sehr aufwendig und sollte in wenigen Minuten durchgeführt werden können. Regelmäßig das Radio vorsichtig zu reinigen gewährleistet Ihnen aber ein länger funktionierendes Gerät mit besserer Klangqualität. Mit diesen einfachen Tipps zur Produktpflege sind Sie bei den meisten DAB Radios auch gut beraten, aber achten Sie bitte noch auf zusätzliche Herstelleranweisungen, die Sie der mitgelieferten Gebrauchsanweisung entnehmen können.